Blu-ray: Lohnt der Import noch?

November 22nd, 2009 Keine Kommentare

Wie ihr aus einem früheren Beitrag von mir erfahren habt, kaufe ich Blu-rays vorallem im Ausland. Das hat verschiedene Gründe, wie z.B. der Preis oder das Veröffentlichungsdatum.

Viele Blu-rays sind regionsfrei und können daher auch in Deutschland abgespielt werden.
Inzwischen nähern sich aber auch in Deutschland die Preise der DVD an. Lohnt sich Importieren also noch?
Vor wenigen Monaten hätte ich jedem noch gesagt: Ja!

Inzwischen muss ich schon differenzieren. Wer auch überlegt, ob sich importieren lohnt, dem könnten die folgenden Punkte vielleicht helfen.

Maik

Ich möchte den Film möglichst schnell nach dem Kinostart haben.
Viele Blu-rays erscheinen im Ausland diverse Monate früher als in Deutschland. Wenn dir das wichtig ist, lohnt sich der Import.

Ich möchte Filme aus den 90ern und frühen 2000ern in HD sehen. Eine deutsche Tonspur ist mir egal.
Viele Blu-rays von älterer Filme (z.B.: Eiskalte Engel / engl. Titel: Cruel Intentions)  erscheinen in Deutschland erst viele Monate später oder gar nicht. Ein klares: Ja!

Ich möchte TV-Serien in HD sehen.
In Deutschland erscheinen die meisten TV-Serien noch nicht auf Blu-ray. Ein klares JA, wenn dir das wichtig ist.

Ich lege Wert auf eine deutsche Tonspur.
Diverse Blu-rays haben auch eine deutsche Tonspur, aber viele leider nicht. Wenn dir das wichtig ist, empfiehlt sich ein Import nicht.

Ich möchte Filme, Dokus und Serien vor der deutschen TV-Ausstrahlung sehen.
Ja!

Ich möchte Geld sparen.
Inzwischen sind Blu-rays auch in Deutschland günstig zu haben. Der Preisvergleich lohnt sich trotzdem, denn internationale Versandkosten halten sich in Grenzen.

externe Weblinks:

Diese Website ist nicht mit der Blu-ray Disc Association verbunden. Jegliche Markennamen sind Eigentum des betreffenden Besitzers. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kategorien: Allgemein, Tests, Tipps Schlagwörter: , , , ,