Tipp: Zwei Filmempfehlungen

Nach längerer Zeit nun hier wieder einmal ein Beitrag von mir.

Ich habe zwei Filmtipps für euch. Beide Filme habe ich vor kurzem günstig als Blu-ray-Schnäppchen erwischt.

Swing Vote

Bei meinem Kurztrip nach New York im letzten Jahr wurde dieser Film groß im US-TV und auf Plakaten beworben. Inzwischen gibt es ihn auf DVD und Blu-ray auch in Deutschland.
Kategorie: Komödie
Inhalt:
Es ist Wahljahr in den USA. Bud Johnson (gespielt von Kevin Costner), der wenig erfolgreich ist und sich politisch wenig interessiert, schafft es nicht zur Wahl. Was Bud nicht weiß: Seine 12 jährige Tochter ist heimlich mit seinem Stimmzettel zur Wahl gegangen. Dabei geht jedoch etwas schief und die Stimme wird vom Wahlautomaten nicht gewertet. Nach der Wahl kommt es beim Auszählen der Stimme zu einer Pattsituation zwischen dem republikanischen Amtsinhaber Andrew Boone und seinem demokratischen Herausforderer Donald Greenleaf. Und weil genau diese eine Stimme nicht gewertet wurde, buhlen die beiden Politiker um die Stimme von Bud.
Denn Bud darf seine Stimme innerhalb von 10 Tagen erneut abgeben! Nachdem das Geheimnis um den „Neuwähler“ an die Öffentlichkeit gedrungen ist, wird Bud zum Medienstar der ganzen Welt.
Wie wird er sich am Ende entscheiden…. 😉
Mein persönliches Fazit: Eine Komödie mit ernsten Thema – absolut genial umgesetzt.

Largo Winch –  Geährliches Erbe

Wie Swing Vote, ist auch dies ein Film aus dem Jahr 2008, allerdings handelt es sich hierbei um einen Film aus Frankreich. Bei uns gibt es den Film seit November 2009 auf DVD und Blu-ray.

Kategorie: Action/Thriller
Inhalt:

Bei diesem Film handelt es sich um die Verfilmung der bekannten „Largo Winch“ Comic-Buchreihe von Jean Van Hamme und Philippe Francq.
Nerio Winch, ein alter Geschäftsmann und Leiter des gleichnamigen Konzerns mit einem Umsatz im Milliardenbereich, hat weder Kinder noch Erben. Er adoptiert daher einen jugoslawischen Waisenjungen namens Largo.
Largo wächst bei einem von Nerio vertrauen Ehepaar auf und geniest als Jugendlicher eine Ausbildung an einer renommierten Universität. 10 Jahre später ist Largo ein risikofreudiger Abenteurer und gerät in die eine oder andere gefährliche Situation mit Drogendealern und einem südamerikanischen Gefängnis. In der selben Zeit wird Nerio auf seiner Yacht ermordet. Der Erbe tritt an und muss gleich um sein Leben fürchten.

Mein persönliches Fazit: Ein spannender Film, eine klare Empfehlung!

Kategorien: Allgemein, Tipps Schlagwörter: , , , ,
  1. Keine Kommentare vorhanden.
  1. Noch keine Trackbacks.